Buchvorstellung: Outlander - Feuer und Stein

Mittwoch, 18. November 2015




                                                            Cover 

Das Cover ist in blau gehalten und man sieht im Hintergrund ein paar schottische Symbole .



                                                           Darum geht es 

Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs wollen Claire und Frank Randall endlich wieder Zeit als Ehepaar verbringen und machen zweite Flitterwochen in den schottischen Highlands. Als Claire jedoch bei einem ihrer Ausflüge einen der uralten Schottischen Steinkreise näher betrachtet, geschieht etwas höchst Merkwürdiges. Sie hört ein seltsames Rauschen, schreckliche Schreie - und bricht zusammen . Als sie wieder zu sich kommt und versucht, zu  ihrem Hotel zurückzukehren, traut sie ihren Augen kaum ; Sie ist mitten in einer Gruppe  Highlander in voller Clan Montur geraten. Nur widerwillig gesteht Claire sich die fast unglaubliche Wahrheit ein: Sie befindet sich nicht mehr im 20. Jahrhundert, sondern im Jahr 1743. Die Männer sind zunächst skeptisch und wissen nicht so recht , was sie mit der Fremden anfangen sollen. Nur einer von ihnen, Jamie Fraser, stellt sich von Anfang an auf Claires Seite und hilft ihr, sich in dieser Zeit zurechtzufinden.

Kommentare:

  1. Dieses Buch möchte ich auch unbedingt lesen *-*
    Fande die Serie voll cool, aber an manchen Stellen auch brutal :D
    Liebe Grüße
    Mersi
    http://rotaliedbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich in diese Serie total "verliebt" :D besonders die ganze Geschichte drumherum ist so toll. Seit dem ich die Serie gesehen hab will ich unbedingt mal nach Schottland :) .
      Ja stimmt Brutal War es echt an manchen stellen aber dafür gab es dann auch mal viel zu lachen :D
      Liebe Grüße
      Svantje :)

      Löschen